Rainer Fischer bleibt „oberster Sozi“ im Landkreis

Veröffentlicht am 03.05.2015 in Kreisvorstand

Großer Vertrauensbeweis für Rainer Fischer (Mitte): In der SPD-Kreiskonferenz in Schützenhaus bestätigten ihn 43 der 47 Delegierten als Vorsitzenden des Kreisverbandes Tirschenreuth. Zwei Genossen enthielten sich der Stimme, einer hatte sich gegen eine Wiederwahl ausgesprochen, ein Stimmzettel war ungültig. Eine Änderung gab es bei Fischers Stellvertretern: Sybille Bayer kandidierte nicht mehr. Ihre Nachfolgerin ist Brigitte Scharf (Dritte von links), die 41 Stimmen erhielt. Bestätigt wurden Peter Merkl (45 Stimmen), Uli Roth (von links; 43) sowie Thomas Döhler (Dritter von rechts; 44). Zu den ersten Gratulanten gehörten Gisela Birner (Zweite von rechts), Geschäftsführerin des SPD-Unterbezirks Weiden, sowie der Ebnather Bürgermeister Manfred Kratzer (rechts). Dieser hatte zuvor seine Freude darüber zum Ausdruck gebracht, dass die Konferenz in seiner Heimatgemeinde abgehalten werde. Habe früher die Logik „Schwarz, schwärzer, Ebnath“ gegolten, könne man sich nun umso mehr freuen, dass es seit der Kommunalwahl erstmals einen „roten“ Bürgermeister gebe. 

Neben dem Vorsitzenden und seinen Stellvertretern wurde bei der Kreiskonferenz auch der übrige Vorstand gewählt: Kassiererin Claudia Betzl, Schriftführerin Christine Trenner, Organisationsleiter Hubert Gmeiner und Gustav Sperber, Bildungsbeauftragte Friederike Sonnemann, 60-plus-Beauftragte Renate Mühlenbeck, AsF-Vertreterin Irene Meinzinger, Juso-Vertreterin Katrin Hüttner, Pressebeauftragter Udo Fürst, Beisitzer Helmut Zeitler, Alfred Schuster, Monika Gerl, Günter König, Johann Brandl, Angela Baumgartner, Sybille Bayer und Gottfried Beer. Revisoren sind Ludwig Ponnath und Angelika Würner, kooptierte Mitglieder Peter König, Manfred Kratzer, Edgar Wenisch und Johannes Dill.

Bild und Text: Holger Stiegler

 
 

Homepage SPD KV Tirschenreuth

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Bayern-SPD News

19.07.2024 09:59
Die SPD-Woche im Landtag.
von: BayernSPD Landtagsfraktion | In dieser Woche mit den Wahlen zum neuen Fraktionsvorstand …

von: Maria Noichl | Ursula von der Leyen bewirbt sich mit folgenden Leitlinien für eine weitere Amtszeit als EU-Kommissionspräsidentin: UvL_Politische Leitlinien 2024 - 2029 …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Im Spessart soll eine Biosphärenregion entstehen, in der nachhaltiges Leben und Wirtschaften im Einklang stehen. Darüber diskutieren Kommunen und große Teile der Bevölkerung schon …